Überregionale Nachrichten

Überregionale Nachrichten

Republikanische Mehrheit steht: US-Senat beschließt Prozedere für Trump-Impeachment

Zum Auftakt des Amtsenthebungsverfahrens gegen den US-Präsidenten beschließt der Senat die Prozess-Regeln. Die Sitzung artet aus zu einer zähen Antrags-Schlacht bis in die Nacht. Erst spät ist klar, wie die nächsten Tage ablaufen.

Antisemitismus nimmt zu: Steinmeier besucht Israel - Gedenken an Auschwitz-Befreiung

Weltweit werden Juden bedroht. Auch in Deutschland, wie zuletzt der Anschlag auf die Synagoge in Halle in brutaler Weise gezeigt hat. Vor diesem Hintergrund fliegt der Bundespräsident zum Holocaust-Gedenken nach Israel. Es ist der 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz.

Bericht des «Guardian»: Hacker-Angriff auf Bezos? - Saudis weisen Vorwurf zurück

London/Washington - Das Handy von Amazon-Gründer Jeff Bezos soll 2018 gehackt worden sein - laut «Guardian» könnte dafür der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman verantwortlich sein. Die Botschaft des Königreichs in den USA wies die Vorwürfe via Twitter als «absurd»...

Ex-Filmmogul vor Gericht: Auftaktplädoyers im Prozess gegen Harvey Weinstein erwartet

Zwei Wochen nach dem Start des Weinstein-Prozesses geht es mit den Eröffnungsplädoyers erstmals um Inhaltliches. Während die Anklage die Jury überzeugen muss, dass der Ex-Filmmogul ein Vergewaltiger ist, dürften dessen Verteidiger es auf die Zeuginnen abgesehen haben.

Fehlende Verbindlchkeit: Industrie kritisiert Gesetzentwurf zum Kohleausstieg

Die Kritik am Kohleausstieg reißt nicht ab: Nach der Kritik von Klimaschützern folgen jetzt die Klagen der Industrie. Auch sie hält den aktuellen Gesetzentwerk für Stückwerk.

«Erschreckende Einfältigkeit»: Röttgen wettert gegen Habeck-Kritik an Trumps Rede in...

Berlin/Davos - Kritik von Grünen-Chef Robert Habeck an der Rede von US-Präsident Donald Trump auf der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos stößt in der CDU auf massiven Unmut. «Es ist schon eine Leistung, sich durch die Kritik an Präsident Trump selbst zu disqualifizieren;...

Naturschutz: Staatsanwaltschaft ermittelt: Jäger erschießt Wolf, um Hund zu retten

Ein Wolf hat in Brandenburg einen Jagdhund angegriffen. Der Jäger griff zur Waffe und erschoss das Raubtier. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Durchbruch für Reform: Länder wollen Online-Glücksspiele erlauben

Seit langem verhandeln die Länder über eine Neuregelung des deutschen Glücksspielmarktes. Er ist wegen des boomenden Schwarzmarkts im Internet in Schieflage geraten. Nun gibt es einen entscheidenden Schritt.

Unglück in Brasilien: Nach Dammbruch: Anklage gegen Bergbaukonzern und TÜV Süd

Vor einem Jahr kamen bei einem Dammbruch an einer Eisenerzmine in Brasilien 270 Menschen ums Leben. Die TÜV-Prüfer hatten kurz zuvor noch die Sicherheit des Rückhaltebeckens bestätigt. Jetzt will die Staatsanwaltschaft sie zur Rechenschaft ziehen. Der Vorwurf: Mord.

Coronavirus breitet sich aus: Drei neue Todesfälle durch Lungenkrankheit in China

Das Coronavirus in China breitet sich weiter aus. Im Vergleich zum Vortag ist die Zahl der nachgewiesenen Infektionen erneut deutlich angestiegen. Viele Chinesen fühlen sich an die große Sars-Pandemie erinnert.

Aus aller Welt

Matisse-Gemälde aus Gurlitt-Sammlung zurückgegeben

München - Es ist jetzt fast ein Jahr her, dass die Experten der Taskforce «Schwabinger Kunstfund» zu dem Ergebnis kamen: Bei der «Sitzenden Frau» von Henri Matisse handelt es sich ganz klar um Raubkunst. Der Bild wurde dem jüdischen Kunstsammler Paul Rosenberg von den Nationalsozialisten geraubt. Es dauerte aber noch ein quälendes Jahr, bis die Erben das wertvolle Ölgemälde wieder in ihren Händen halten konnten. Am Freitag war es so weit. «Die vergangenen 18 Monate waren eine Achterbahnfahrt»...

Ryan Reynolds rührt Fans mit Babypose

New York - Der kanadische Schauspieler Ryan Reynolds (38, «Selbst ist die Braut») hat mit einem Foto seine Fans erfreut. Darauf greift ein Baby nach einem großen Männerfinger. «Daumen-Wrestling ist nicht immer fair», schrieb der 38-Jährige zu seinem Post auf Instagram dazu. «Kurioserweise ist meine Hand die kleine.» Das glauben seine Anhänger natürlich nicht. Die kleine Tochter, die Reynolds zusammen mit der US-Schauspielerin und Model Blake Lively (27, «Gossip Girl») hat...

Eurojackpot erneut mit Rekord-Summe

Helsinki - Erneut um 90 Millionen Euro geht es am Freitag (zwischen 20 und 21 Uhr) in der Lotterie Eurojackpot. Nachdem elfmal in Folge der Topf nicht geknackt worden war, haben Tipper aus 16 europäischen Ländern Chancen auf diese Rekord-Summe. Für deutsche Lottospieler ging es in einer staatlichen Lotterie noch nie um einen höheren Betrag. Die festgelegte Obergrenze ist seit dem 1. Mai erreicht. Jeder zusätzlich eingenommene Euro fließt seitdem in die Gewinnklasse 2...

Eros Ramazzotti und das perfekte Leben

Mailand - In jeder italienischen Bar dudelt wieder Eros Ramazzotti aus dem Radio. Spätestens nach einem Espresso wird man den Ohrwurm «Alle Fine Del Mondo» nicht mehr los. Es geht - wie sollte es anders sein? - um die Liebe, und dass man dafür bis ans Ende der Welt gehen würde. Eros Ramazzotti, Italiens Schmusesänger Nummer Eins, ist nach etwa zweijähriger Pause mit einem neuen Album auf dem Markt. Im Herbst geht er in Deutschland auf Tour. Etwas ergraut...

Johnny Depp will seine Hunde ausfliegen lassen

Sydney - US-Schauspieler Johnny Depp (51, «Fluch der Karibik») will seine beiden Hunde, die er illegal nach Australien mitgenommen hat, offenbar in die USA fliegen lassen. Der australische Landwirtschaftsminister Barnaby Joyce sagte am Freitag im Radiosender ABC News, er sei darüber informiert worden, dass die Tiere am Freitag mit Depps Privatjet in die USA gebracht werden. Australien hatte mit der Tötung der Yorkshire Terrier Pistol und Boo gedroht...

Wirtschaft

Digitalsteuer als Hebel: Felbermayr: Europa könnte im Handelskrieg USA hart treffen

Europa könnte wirtschaftlichem Druck der USA Paroli bieten: Der Wirtschaftswissenschaftler Felbermayr verweist darauf, dass die USA - im Gegensatz zum Güterhandel - im digitalen Dienstleistungsbereich hohe Exportüberschüsse haben und dort verwundbar wären.

Rede von Ursula von der Leyen: Weltwirtschaftsforum: Europa rückt in Davos in den Fokus

Zwischen der EU und den USA läuft es derzeit alles andere als glatt. Ein Streitpunkt ist die von Frankreich vorangeschobene Besteuerung von Digitalkonzernen. In Davos könnte nun ein wichtiges Gespräch anstehen.

Vor allem Amerika betroffen: Toyota ruft 3,4 Millionen Autos zurück

Tokio - Der japanische Autobauer Toyota ruft weltweit rund 3,4 Millionen Autos wegen einer möglichen Fehlfunktion der Bordelektronik zurück. Es könne passieren, das sich bei einem Unfall der Airbag nicht öffne, teilte eine Sprecherin in Tokio mit. 2,9 Millionen der betroffenen Autos der Modelle...

Viertes Quartal: United Airlines verdient trotz 737-Max-Krise deutlich mehr

Der brummende Flugverkehr beschert United Airlines trotz anhaltender Probleme mit Boeings Krisenjet 737 Max weiter gute Geschäfte.

Krisenjet: Boeing rechnet mit 737-Max-Flugverbot bis in den Sommer

Der US-Luftfahrtriese Boeing kommt nicht aus der Krise: Die vom Konzern dringend herbeigesehnte Wiederzulassung des Unglücksfliegers 737 Max dürfte sich noch Monate hinziehen. Das bringt den Airbus-Rivalen mächtig unter Druck - auch an der Börse.

Weltwirtschaftsforum: Trump gegen Greta in Davos: Das Rededuell um den Klimaschutz

«Eure Untätigkeit heizt die Flammen an»: Greta Thunberg verschärft beim Treffen des Weltwirtschaftsforums den Ton in der Klimadebatte noch einmal. Dafür gibt es viel Applaus. Einen lässt das alles kalt.

Börse in Frankfurt: Dax im Plus trotz Sorgen um Lungenvirus in China

Frankfurt/Main - Der Dax ist am Dienstag trotz Sorgen wegen einer sich ausbreitenden Virus-Lungenkrankheit in China knapp in die Gewinnzone zurückgekehrt. Der Leitindex stand bei Handelsschluss mit 0,05 Prozent im Plus und notierte bei 13.555,87 Punkten...

Neues Gesetz in Vorbereitung: Befristungen bei Jobs oft zur Erprobung von Mitarbeitern

Für befristete Einstellungen gibt es viele Begründungen. Eine Studuie zufolge wollen viele Unternehmen solche Miarbeiter erstmal unter die Lupoe nehmen, bevor sie unbefristete Stellen vergeben.

Nochmal Diesel-Skandal?: Razzia bei Mitsubishi - Verdacht auf Abgasmanipulation

Zunächst stand vor allem Volkswagen am Diesel-Pranger. Nun ermitteln Staatsanwälte auch gegen den Hersteller Mitsubishi aus Japan. Dessen Motoren sollen nur auf dem Prüfstand zulässige Grenzwerte einhalten.

«Stadt, Land, Du»: Klöckner will stärkeren Dialog über Landwirtschaft anstoßen

Es gibt Demos und Gegen-Proteste: Darüber, wie Bauern mit Natur und Tieren umgehen sollen, gibt es zusehends verhärtete Ansichten. Die Bundesregierung startet jetzt Gespräche, die zusammenführen sollen.

Computer und Internet

Streaming-Dienste: Finanzstarke Konkurrenz: Netflix unter Druck

Mit Serien wie «House of Cards» hat Netflix das Fernsehen im Internet zum Trend gemacht und so den Unterhaltungsmarkt revolutioniert. Doch die Streaming-Konkurrenz wird immer stärker. Dieses Jahr dürfte für das Unternehmen deshalb eine harte Belastungsprobe werden.

Google, Facebook und Co: Macron und Trump streben Abmachung zu Digitalsteuer an

Wie besteuert man global agierende Digitalkonzerne? Der Streit darüber hat erhebliche Sprengkraft im Verhältnis zwischen Europa und den USA. Nach einer Eskalation im Herbst stehen die Zeichen nun wieder auf Entspannung.

Streit um Telekom-Dienst: Verwaltungsgericht legt Streit um «StreamOn» dem EuGH vor

Verstößt das Angebot «StreamOn» der Deutschen Telekom gegen die gebotene Netzneutralität? Im Streit mit der Bundesnetzagentur soll nun der Europäische Gerichtshof eine Entscheidung treffen.

Zur Arbeit fliegen: Vater der Google-Roboterautos setzt auf Flugtaxis

Sebastian Thrun wurde einst damit betraut, das Roboterauto-Projekt von Google aufzubauen. Jetzt treibt er die Entwicklung von Lufttaxis voran.

Viele Smartphone-Bestellungen: Online-Handel wächst ungebremst weiter

Die Deutschen shoppen online - so viel wie noch nie. Kritik an Zustellproblemen und Retouren-Vernichtung bremst den Markt nicht. Die Händler sehen sich den Herausforderungen gewachsen - und könnten in diesem Jahr die Marke von 100 Milliarden Euro Umsatz knacken.

Studie: BIP könnte mit Künstlicher Intelligenz um 13 Prozent wachsen

Es gibt zwar weit verbreitete Vorbehalte von Menschen gegenüber künstlicher Intelligenz, aber einer Studie zufolge können viele Industriebranchen damit ihren Gewinn erheblich steigern.

Voller Risiken: Google-Chef: Brauchen rasche Regeln für Gesichtserkennung

Droht das Ende der Privatsphäre durch Künstliche Intelligenz? Technologien zur Gesichtserkennung werden immer ausgefeilter. Google hält eine Regulierung des Einsatzes für geboten.

Transparenz garantiert: Facebook verteidigt umstrittene Politik-Werbung

Politische Inhalte soll es trotz Kritik auch weiter auf Facebook geben. Die Plattform will aber für Trensparenz bei politischer Werbung sorgen, so dass sie nicht verborgen platziert werden kann.

Vertrauen geht verloren: Wikipedia-Gründer: Medien-Krise bedroht Demokratie

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales schlägt Alarm: Das Sterben lokaler Medien sei eine Gefahr für die Demokratie. Sein Gegenentwurf eines werbefreien Online-Netzwerks lockte inzwischen fast eine halbe Million Nutzer an.

Könnte Instagram überholen: Snapchat-Gründer: «Ich liebe TikTok»

Snapchat wuchs einst so schnell, dass Experten schon die Dominanz von Facebook in Gefahr sahen. Doch dann nahm das Online-Netzwerk den Aufsteiger den Wind aus den Segeln. Snapchat-Gründer Evan Spiegel sieht inzwischen aber einen neuen Herausforderer für den Primus.