Wissen

Umweltschutz und Nachhaltigkeit - Warum der Postbote in Schweden und Norwegen gleich den Müll mitnimmt

In immer mehr skandinavischen Städten arbeiten Lieferservice und Müllabfuhr zusammen, um Leerfahrten zu vermeiden, den Schwerlastverkehr zu verringern und damit die Umwelt zu schonen. Ein Projekt, das vor zweieinhalb Jahren in Stockholm ins Leben gerufen wurde, hat inzwischen auch in Norwegen Nachahmer gefunden. Mitte Januar begann man auch in Trondheim, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.

Mildes Wetter in Deutschland - Winter 2020 ohne Schnee und knackigen Frost? Das sagen Wetterexperten

Viele vermissen den bislang ausgebliebenen Bilderbuch-Winter, andere hätten lieber sofort Frühling. Seit Wochen lassen verbreitete Schneefälle in Deutschland auf sich warten, Frost gab es nur an wenigen Tagen. Fällt der Winter 2020 also in diesem Jahr aus? Ja, aber..., lautet die Antwort.

Jährlicher Bedarf so groß wie Wald der Niederlande - Ökoschwindel mit Strom aus Holz: Forscher fürchten exzessive Waldvernichtung

Im Zuge des Kohleausstiegs wollen einige europäische Kraftwerke künftig Holzpellets verfeuern – eine scheinbar umweltfreundliche Alternative. Britische Umweltschützer fürchten jedoch, dass dadurch ganze Wälder verschwinden könnten.Von FOCUS-Online-Autorin Paula Schneider

FOCUS-Online-Dogcast - Generelle Leinenpflicht ist Quatsch: Hören Sie auf die Signale Ihres Hundes!

Sarah und Mike haben sich für diese Folge des Dogcasts ein intensives und polarisierendes Thema ausgesucht. Die Frage, die sie sich stellen, ist: Wie lernt der Hund ein gesundes Sozialverhalten?

Dramatische Zustände im Sudan - Aktivist entdeckt abgemagerte Löwen in Zoo - nun will er die Tiere retten

Ein Tierschützer ist in einem Zoo in der sudanesischen Hauptstadt Khartum auf dramatische Zustände gestoßen. Offenbar verhungern dort fünf afrikanische Löwen. Dabei werden sie ohnehin als gefährdete Spezies eingestuft. Mit einem Aufruf sollen die Löwen nun gerettet werden.

Wendepunkt für globales Klima - 70 Kilometer Durchmesser: Ältester Einschlagkrater ist 2,23 Milliarden Jahre alt

Vor Milliarden von Jahren wurde die Erde ständig von Asteroiden getroffen. Nun haben Forscher den ältesten bekannten Aufprall datiert. Der Einschlag könnte ein Wendepunkt für den Planeten gewesen sein, glauben sie.

Alternativen kommen auf - Die Zukunft des Heizens ohne Kohle, Öl und Gas? Wie das funktionieren kann

Die meisten Heizungen werden weltweit noch mit Kohle, Öl oder Gas betrieben. Doch dabei entsteht viel CO2 und das heizt das Klima auf. Welche Alternativen gibt es für die Zukunft?

Wissenschaftliche Entdeckung - Astronomen lösen Rätsel um Element, das Leben auf der Erde ermöglichte

Phospor ist ein essentielles Element, wenn es um das Leben auf der Erde geht. Es kommt in unserer DNA und unseren Zellmembranen vor. Wie dieses Element allerdings auf die Erde gelangte, ist ein Mysterium - Forscher sind dem nun auf die Spur gekommen.Von FOCUS-Online-Redakteurin Lisa Kleine

Angst vor Corona-Virus - Was wir wissen müssen

Wo gibt es bereits Infizierte? Wie wird das Virus übertragen und welche Schutzmaßnahmen sind sinnvoll? Eine Übersicht

Refinery29-Chefin im „Wer, wenn nicht wir?“-Podcast - „Junge Frauen, die in der Medienbranche Erfolg haben wollen, müssen sich durchboxen“

Mit 29 Jahren wurde Cloudy Zakrocki Deutschland-Chefin der Medienmarke Refinery29. Ihr Zielpublikum ist jung, weiblich und inklusiv; die Refinery29-Redaktion politisch, aufgeschlossen und vor allem: divers. Hierzulande noch immer eine Seltenheit.

Tierquälerei im Saarland - Mit Leine erdrosselt? Spaziergänger entdecken toten Hund

Fußgänger machten am 19. Januar einen traurigen Fund: Leblos und verlassen lag ein Hund auf dem kalten Boden. Vom Besitzer fehlte jede Spur.

Gemeinschaft für Frieden und Aufbau - Wie mutige Widerstandskämpfer sich gegen das NS-Regime auflehnten

Anders als die "Weiße Rose" oder die Verschwörer um Stauffenberg kennt sie kaum jemand: die "Gemeinschaft für Frieden und Aufbau". Sie versteckte verfolgte Juden und verteilte Flugblätter, um Krieg und Holocaust zu stoppen. Historikerin Barbara Schieb erzählt ihre Geschichte.Von FOCUS-Online-Expertin Barbara Schieb

Klimaneutral bis 2050 - Forscher: Um die Klimakatastrophe zu verhindern, sind sechs Trendwenden nötig

Echte gesellschaftliche Trendwenden könnten laut Wissenschaftlern helfen, das Klima tatsächlich effektiv zu schützen. Ein internationales Team aus Klimaforschern nennt dafür in einer neuen Studie Maßnahmen aus sechs Bereichen wie Energie, Finanzwelt und Bildung.

Wie im alten Rom - Wie Adelige mit Sex-Partys im Jagdschloss Grunewald den Kaiser brüskierten

Im Jahr 1891 vergnügten sich 15 Adlige im Jagdschloss Grunewald bei aufregenden Sex-Spielchen. Als die Sache bekannte wurde, war das Volk empört und der Kaiser brüskiert – denn auch Mitglieder seines engeren Umfelds hatten an der Orgie teilgenommen.Von FOCUS-Online-Autor Armin Fuhrer

Sie nannten ihn den "Todesengel" - Operierte ohne Betäubung: SS-Massenmörder Josef Mengele sah Kinder als "totes Material"

Josef Mengele, ein Arzt aus Günzburg, wird zum SS-Massenmörder in Auschwitz. Er flieht nach dem Krieg nach Südamerika. Die Opfer seiner mörderischen Praktiken leiden bis heute.

Herzinfarkt erkennen - Auf welche Symptome Frauen achten sollten

Herzkreislauferkrankungen sind die häufigste Todesursache bei Frauen. Das liegt auch daran, dass Studien zu Symptomen, Vorsorge und Behandlung sich lange nur um Männer gedreht haben. Herzinfarkte bei Frauen sind anders.

Wetter in Deutschland - Wetterdienst warnt vor Sturmböen und Glatteis in diesen Regionen

Das Wetter in Deutschland: Die neue Woche startet unter Einfluss von Hoch Ekart trocken. Es kommt zu zähen Nebelfeldern und dichte Wolken. Die aktuellen Wetter-News für Deutschland lesen Sie im News-Ticker von FOCUS Online.

Älter als das Sonnensystem - Interstellare Körnchen: Sieben Milliarden Jahre alter Sternenstaub entdeckt

Älter als das Sonnensystem: In einem Meteoriten haben Forscher das älteste je auf der Erde gefundene Material entdeckt – bis zu sieben Milliarden Jahre alte Körnchen. Sie stammen ursprünglich aus dem interstellaren Medium und entstanden in nahen Sternen, wie die Analysen nahelegen.

Hitlers letztes Jahr - Während Tausende Soldaten ihr Leben ließen, klagte Hitler über Verdauungsprobleme

Der Historiker Harald Sandner beschreibt die letzten Monate aus dem Leben Adolf Hitlers und stellt sie dem Untergang des Dritten Reiches gegenüber. Heraus kommt eine Parallelität von Ereignissen, die zum Teil äußerst grotesk wirkt.Von FOCUS-Online-Autor Armin Fuhrer

"Hunderte Millionen Leben, Billionen Dollar" - McKinsey-Studie zeigt an drastischen Beispielen Folgen des Klimawandels

Ernteausfälle in Europa, Hitzetote in Indien, Flutwellen in Florida: Die Unternehmensberatung McKinsey hat anhand von verschiedener Beispielen ausgerechnet, wie teuer uns ein ungebremster Klimawandel zu stehen kommt. Die Ergebnisse sind erschreckend.Von Autor Christoph Sackmann

Alle Beteiligten unzufrieden - Hambacher Wald: Wut über den langsamen deutschen Kohleausstieg

Deutschland steigt bis 2038 aus der Kohle aus. Der umkämpfte Hambacher Wald wird nun geschützt, doch weitere Dörfer sollen dem Tagebau weichen. Aktivisten und Dorfbewohner sind entsetzt. Auch RWE ist unzufrieden.

Weniger Arbeiten für den Umweltschutz - "4-Tage-Woche für alle und so das Klima retten!" – das steckt hinter der Idee

"Free day for future!" – das fordert ein Zeit-Online-Autor in einem Plädoyer für die 4-Tage-Woche. Nicht nur, damit wir mehr Freizeit haben, sondern vor allem, weil das besser fürs Klima sei.

Serie "Iran und der Westen" - Nach 9/11 zählte Bush den Iran zur "Achse des Bösen"

Für den damaligen US-Präsidenten George W. Bush gehörte der Iran seit 2002 zur „Achse des Bösen“. Das kurz darauf aufgedeckte iranische Atomprogramm sorgt bis heute in Washington für ein tiefes Misstrauen Teheran gegenüber. Eine dreiteilige Serie beleuchtet das Verhältnis der beiden Länder von den vierziger Jahren des 20. Jahrhunderts bis heute. Teil 3: 1989 bis 2020.Von FOCUS-Online-Autor Armin Fuhrer

Forscherteam - Vulkan-These widerlegt: Studie erklärt, was die Dinosaurier ausgelöscht hat

Das Aussterben der Dinosaurier und anderer Tiere vor 66 Millionen Jahren ist durch einen Asteroideneinschlag ausgelöst worden. Das hat ein Forscherteam mit deutscher Beteiligung in einer neuen Studie bestätigt.

Rewe baut lokale Partnerschaften aus - Hof-Sterben: Neue Strategie der Supermarkt-Riesen bietet Ausweg für heimische Bauern

Landauf, landab erzielen die deutschen Bauern nur noch spärliche Gewinne, viele geben auf, der Kölner Handels- und Touristikkonzern will lokale Partnerschaften massiv ausbauen, um der hiesigen, stark kriselnden Agrarwirtschaft zum Aufschwung zu verhelfen.Von FOCUS-Online-Reporter Axel Spilcker