Wissen

Kreis Nordfriesland - Brutaler Überfall auf zwei Lämmer: Unbekannter trennt Tieren nachts den Kopf ab

Unbekannte haben in Simonsberg im Kreis Nordfriesland zwei Lämmern den Kopf abgeschnitten und diese mitgenommen. Der Landwirt fand am Morgen nur noch die Kadaver seiner Tiere auf der Weide.

"König der Könige" - Sensationelle Entdeckung: Forscher finden in Kanada riesiges T-Rex-Skelett

1991 stießen Forscher in Kanada auf Überreste eines Tyrannosaurus Rex. Über zehn Jahre brauchten sie für die Untersuchung der Knochen. Die Sensation: Es soll sich dabei um den größten und schwersten T-Rex handelt, der jemals gefunden wurde.

Hinweis auf Parkinson und Demenz - Warnsignal für ernste Krankheiten: Mit welchen Schlafstörungen Sie zum Arzt müssen

Ihr Partner hat Sie darauf hingewiesen, dass Sie nachts immer wieder nach Luft schnappen? Oder so lebhaft träumen, dass Sie während des Tiefschlafs rufen, um sich schlagen oder schlafwandeln? Wir sagen, welche Schlafstörungen alarmierende Frühwarnzeichen sind.

Zeitumstellung 2019 - Die Sommerzeit beginnt - werden die Uhren vor- oder zurückgestellt?

Zeitumstellung im März 2019: Ein Großteil der Europäer hat sich gegen die Sommerzeit ausgesprochen - dieses Jahr aber wird noch einmal an der Uhr gedreht. Alles, was Sie zur Zeitumstellung von Winterzeit auf Sommerzeit wissen müssen, erklärt Ihnen FOCUS Online.

Straßburg - EU-Parlament stimmt für Ende der Zeitumstellung ab 2021

Das EU-Parlament befürwortet ein Ende der Zeitumstellung im Jahr 2021. Auf diese Position einigten sich die Abgeordneten am Dienstag in Straßburg. Für die tatsächliche Abschaffung müsste allerdings noch ein Kompromiss mit den Mitgliedstaaten erzielt werden.

- Zeitumstellung: So funktioniert unsere innere Uhr

Alle Lebewesen auf unserem Planeten - Menschen, Tiere und Pflanzen - haben eine innere Uhr, die ihnen sagt, wann es Zeit ist zu schlafen und wann sie aktiv sein müssen. Aber wie wird diese innere Uhr gesteuert?

- Gehirn erneuert sich bis ins hohe Alter

Neue Nervenzellen entstehen im Hippocampus selbst bei 90-Jährigen

- US-Küste: Ursache der Methan-Austritte geklärt

Plattenkollision quetscht Methangas aus dem Sediment

- Wirkt die Keto-Diät nur bei Männern?

Nutzen der ketogenen Ernährungsweise könnte vom Geschlecht abhängig sein

- Jupiters Wanderung enträtselt

Riesenplanet driftete schon vor Bildung seiner Gashülle nach innen

Sensation im Allgäu - Nach 150 Jahren ist der Luchs wieder in den Wäldern

Es ist eine „kleine Sensation“, sagte Sonthofens Staatsforst-Chef Jann Oetting: Eine Wildkamera im Raum Bad Hindelang soll einen Luchs festgehalten haben. Diese Tiere waren etwa 150 Jahre aus dem Allgäu verschwunden gewesen.

- Bezahlen für das Recht, die Natur zu zerstören: ein gutes ökologisches Vorbild?

In Kolumbien baut ein Gasförderer eine Pipeline durch ein bedrohtes Ökosystem, aber bezahlt im Gegenzug andernorts für den Artenschutz. Ist dieses Kompensationsmodell eine sinnvolle Art, die Natur zu schützen?

Frühestens 2021 - Wann das letzte Stündlein der Zeitumstellung schlägt

Am 31. März werden die Uhren wieder eine Stunde vorgestellt und damit beginnt die Sommerzeit. Doch wie oft müssen wir die Zeit noch umstellen? Das letzte Stündlein der Zeitumstellung hat noch lange nicht geschlagen. Der EU-Verkehrsausschuss rechnet frühestens im Jahr 2021 mit der Abschaffung.

Abstimmung im EU-Parlament - Wann kommt das Ende der Zeitumstellung? Heute folgt der nächste Meilenstein

Ein Sonnenaufgang im Winter erst mitten am Vormittag? Oder eine Stunde kürzer grillen im Sommer, weil die Sonne früher untergeht? Fällt die Zeitumstellung tatsächlich weg - so wie von der EU-Kommission geplant - müsste man sich in Deutschland für eines dieser beiden Szenarios entscheiden.

Schmelze nicht mehr zu stoppen - Dramatische UN-Studie: Die Arktis ist ab 2030 im Sommer eisfrei

Das Eis der Arktis schmilzt und zwar schneller als gedacht. Bis 2050 könnte die Wintertemperatur um mindestens drei bis fünf Grad Celsius steigen – auch dann, wenn wir die globalen Treibhausgas-Emissionen drastisch senken würden. Das hat dramatische Folgen.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

- Tötet das neue Urheberrecht die Memes?

Experten warnen vor den Auswirkungen der neuen EU-Richtlinie zum Urheberrecht im Internet. Fehleranfällige Filter könnten auch alle satirischen Inhalte wie Memes herausfiltern und zu digitalen Monopolen führen.

- Russland: Raubbau im größten Wald der Welt

Beinahe halb Russland ist mit Wald bedeckt. Birken, Kiefern und andere Holzarten binden Millionen von Tonnen CO2. Doch Russlands Wald wird bedroht durch Misswirtschaft, illegale Kahlschläge und Korruption.

Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau - Total respektlos: Immer mehr Besucher balancieren auf Gleisen in Auschwitz

Die Bilder machen sprachlos: Menschen balancieren auf Bahngleisen im ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz, als handele es sich um einen Spielplatz oder Kletterpark. Die Fotos teilen sie in sozialen Netzwerken wie Instagram.

- Flugzeug-Treibstoff aus Pflanzenabfällen

Neuer Syntheseweg wandelt Zellulose effektiv in Hochleistungs-Kraftstoff um

- Tiefer Blick in eine Naht der Erde

Geologen durchleuchten erstmals einen ultralangsamen mittelozeanischen Rücken

- Meltdown und Spectre: Auch einfache Chips betroffen

Hardware-Sicherheitslücken könnten auch in vernetzten Systemen verbreitet sein

- Weltgrößter Tyrannosaurus rex entdeckt

In Kanada gefundenes Fossil erweist sich als schwerster und größter Raubdinosaurier

- Stört Bisphenol A die innere Uhr?

Vorgeburtliche Belastung mit dem Umwelthormon verändert zirkadiane Rhythmik bei Mäusen

Tier stand unter Drogeneinfluss - Zöllner öffnen Korb an Flughafen - und finden darin betäubtes Orang-Utan-Baby

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali haben Flughafenbeamte einen jungen Orang-Utan vor der illegalen Ausfuhr gerettet. Die Beamten stießen bei der Untersuchung des Gepäcks eines russischen Touristen auf den etwa zwei Jahre alten Menschenaffen, der betäubt in einem Rattankorb lag, wie die Zeitung "The Jakarta Post" am Wochenende berichtete.

Mann ins Krankenhaus geflogen - Im Great Barrier Reef: 25-Jähriger bei Haiangriff schwer verletzt

Im weltweit größten Korallenriff Great Barrier Reef vor Australiens Küste hat ein Hai einen Schwimmer angegriffen. Der 25 Jahre alte Mann musste am Montag mit schweren Bissverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben der Rettungsdienste besteht aber keine Lebensgefahr.