Wissen

Corona weltweit: WHO warnt vor Engpässen bei Grippeimpfungen

Einer Studie zufolge halten sich viele Briten nicht an die Quarantäne-Regeln. In Marseille gibt es Proteste gegen die Corona-Politik der Regierung. News aus aller Welt

UN-Klimakonferenz: Wir haben keine Zeit zu verlieren

Der britische Wirtschaftsminister Alok Sharma leitet den kommenden Klimagipfel. Hier beschreibt er seine Pläne – und sagt: Die Wirtschaft braucht diesen Fortschritt.

Coronavirus-Karte für Deutschland: Coronavirus: Welche Regionen besonders betroffen sind

ZEIT ONLINE sammelt täglich alle bestätigten Neuinfektionen in Deutschland. Recherchieren Sie hier die aktuelle Lage in allen 401 Stadt- und Landkreisen.

Carla Reemtsma: "Kompromisse funktionieren bei der Klimakrise nicht"

Fridays for Future streikt wieder auf der Straße. Wie sieht die Zukunft der Bewegung aus? Das nächste Jahr wird eine Herausforderung, sagt Aktivistin Carla Reemtsma.

Klimaaktivismus: Wächst da was zusammen?

Wenn Luisa Neubauer, Ursula von der Leyen, Angela Merkel und Greta Thunberg sich treffen, sind sie sich selten einig. Und doch geschieht etwas bei diesen Begegnungen.

Interviews: Schwer Verdauliches

Seit unsere Kolumnistin neuerdings selbst Journalistenfragen beantworten muss, hat sie öfter Bauchweh. Hätte sie nur einen dieser unzerstörbaren Politikermägen.

Coronavirus: Robert Koch-Institut meldet erneut über 2.000 Neuinfektionen

In Deutschland sind aktuell etwa 22.300 aktive Covid-19-Fälle bekannt. Am oder mit dem Virus starben zuletzt 15 weitere Menschen.

Corona-Strategie: Nur auf Intensivbetten zu schauen, wäre zynisch

Wer beim Corona-Schutz wartet, bis die Kliniken voll sind, nimmt Tote in Kauf. Wir alle müssen jetzt gemeinsam den Ausbruch eindämmen – und so Leben retten.

Entscheidungen: Die Angst, das Falsche zu wollen

Die Welt der unbeschränkten Möglichkeiten überfordert uns oft: Was die Forschung dazu weiß, welche Ziele glücklich machen. Und wie wir nachhaltige Entscheidungen treffen.

Christian Drosten: "Die Pandemie wird jetzt erst richtig losgehen"

Der Virologe Christian Drosten sagt, Deutschland sei noch nicht ausreichend gegen die Pandemie gewappnet. Möglicherweise sei sie bald nicht mehr so gut zu beherrschen.

Coronavirus: Christian Drosten rückt Bemerkungen zum Pandemieverlauf zurecht

"Die Pandemie wird jetzt erst richtig losgehen" – mit diesem Satz wurde der Berliner Virologe vielfach zitiert. Nun erläutert Drosten seine Äußerung noch einmal genauer.

Barmer-Krankenhausreport: Wo viel operiert wird, sind Komplikationen seltener

Je häufiger eine Operation in einer Klinik gemacht wird, desto sicherer ist sie für Patienten. Krankenkassen kritisieren die hohe Zahl an Kliniken mit wenigen Fallzahlen.

Coronavirus: "Wir müssen mehr riskieren"

Deutschland fehlt eine richtige Corona-Teststrategie, sagt Medizin-Statistiker Gerd Antes. Man müsse punktuell mehr Infektionen zulassen, um aus Beobachtungen zu lernen.

Politik und Forschung: Wie politisch ist Wissenschaft?

Von Corona bis Klima: Die Wissenschaft ist gefragt wie nie – und wird gleichzeitig scharf kritisiert. Vier Forscherinnen und Forscher über ihr Verhältnis zur Politik

Leopoldina: "AHA-Regeln jetzt noch strenger einhalten"

Winter, Erkältungszeit, mehr Infizierte: Klarere Corona-Regeln, eine gezieltere Teststrategie und eine kürzere Quarantäne. Das rät die Wissenschaft der Politik jetzt.