Wirtschaft

Flugverbot: Boeing rechnet erst im Sommer mit Zulassung für 737 Max

Seit März 2019 darf Boeings Problemjet wegen zweier Abstürze nicht fliegen. Eine neue Zulassung wurde mehrmals verschoben. Nun rechnet der Flugzeugbauer im Juni damit.

Bergwerksunglück: Brasilien klagt TÜV Süd wegen Staudammbruch mit 270 Toten an

Knapp ein Jahr nach der Katastrophe hat die brasilianische Staatsanwaltschaft Anklage gegen das deutsche Unternehmen erhoben. Es hatte den Bau zuvor geprüft.

Rutger Bregman: "In Davos spricht niemand gerne über Verzicht"

Der Historiker Rutger Bregman hielt 2019 eine Wutrede gegen die Davos-Elite, dieses Mal ist er nicht eingeladen. Von der Elite wünscht er sich mehr harte Entscheidungen.

WEF: Eine Greta macht noch kein neues Davos

Noch nie haben Klimathemen die Agenda des Weltwirtschaftsforums so bestimmt wie in diesem Jahr. Aber geändert hat sich bei genauerem Hinsehen wenig in Davos.

Dieselautos: Bundesweite Razzien bei Mitsubishi

Gegen den Hersteller wird wegen mutmaßlich illegaler Abschalteinrichtungen ermittelt. Mitsubishi-Fahrzeuge könnten ihre Zulassungen verlieren.

Davos: Robert Habeck nennt Donald Trumps Rede ein "Desaster"

Der US-Präsident "steht auf der anderen Seite", sagte der Grünenchef in Davos. Habeck forderte weiter, den "Kampf" mit Trump aufzunehmen.

Olaf Scholz: Österreich lehnt Plan für Finanztransaktionssteuer ab

Finanzminister Olaf Scholz muss seinen Entwurf für eine europäische Steuer auf Aktiengeschäfte überarbeiten. Kritik an seinem Vorschlag kommt auch aus der Linkspartei.

Hotel-Rankings: Trivago wegen Irreführung verurteilt

Der Düsseldorfer Anbieter bevorzuge Angebote, für die Provision bezahlt wurde, argumentieren Verbraucherschützer. Ein australisches Gericht hat Trivago nun verurteilt.

Weltwirtschaftsforum: Der blinde Fleck von Davos

Natürlich ist der Klimawandel eine Herausforderung für Unternehmen. Doch unter seinen Folgen leiden vor allem ärmere Menschen und Frauen. Die Politik muss sie stärken.

Afrikanische Schweinepest : Deutschland und Polen planen Zäune an der Grenze

Wegen mehrerer Fälle von Afrikanischer Schweinepest in Polen sollen Barrieren im Grenzgebiet gebaut werden. Zudem wird der Abschuss von Wildschweinen erleichtert.

Weltwirtschaftsforum in Davos: Donald Trump warnt vor "ewigen Propheten des Untergangs"

Der US-Präsident verwahrt sich in Davos gegen den Pessimismus von Klimaschützern. Eine wachsende Marktwirtschaft sei stark genug, um jede Herausforderung zu bestehen.

Elektromobilität: VW will bei chinesischem Batterieproduzenten einsteigen

Volkswagen plant offenbar eine strategische Kooperation mit einem Batteriehersteller aus China. VW wolle sich so Zugang zu Schlüsseltechnologien sichern.

Klimakrise: Ökos in die Aufsichtsräte

Großkonzerne erwärmen sich für den Klimaschutz. Das hat vor allem wirtschaftliche Gründe – und könnte trotzdem helfen, die Erde zu retten.

Banken: Regierung prüft Rechtmäßigkeit und Entwicklung von Negativzinsen

Immer mehr Banken verlangen Negativzinsen auch von Privatkunden. Die Guthabengrenze könnte künftig sogar sinken. Das Finanzministerium prüft jetzt die Rechtmäßigkeit.

Boeing: Neue Softwareprobleme bei der 737 Max

Wieder verzögern Programmfehler die Zulassung von Boeings Problemjet. Sie betreffen die Steuerungssoftware, die Ursache der beiden Abstürze gewesen ist.