Literatur

Bürgerkrieg in Syrien: Es geht mir gut

Die Straßen in Syrien sind voll. Mit Kriegsversehrten, Halblebendigen, Halbüberlebenden. Ich habe meinen Augen beigebracht, wie man Tränen herunterschluckt.

"Willkommen in Marwen": Lebensretter von 30 Zentimeter Größe

Robert Zemeckis bewies mit "Zurück in die Zukunft" und "Garp", wie viel Kraft unsere Fantasie freisetzt. Diesmal erzählt er die Geschichte eines traumatisierten Mannes.

"Georg": Sein Schicksal war die Unzugehörigkeit

Georg Honigmann gehörte zur Kultur-Elite der DDR. Seine Tochter Barbara erzählt nun in ihrem neuen Buch vom Leben und Lieben des früheren jüdischen Emigranten.

Michael Jackson: Wann wird der Fan zum Komplizen?

Nach den neuen Missbrauchsvorwürfen gegen Michael Jackson kann man seine Kunst nicht mehr feiern. Das macht die Ausstellung "On The Wall" in Bonn besonders deutlich.

"Die Macht des Willens": Nur eine böse Schwester?

Rassistin und Strategin: Elisabeth Förster-Nietzsche gilt als dunkle Manipulatorin von Nietzsches Spätwerk. Eine aufregende Biografie erzählt, wie sie vorging.

"Benzin": Paranoid in Afrika

Gunther Geltinger schickt ein homosexuelles Liebespaar aus ihrer seelischen Komfortzone nach Südafrika. Dort wird die Fremde zur Grenzerfahrung.

Uschi Brüning: Ella Fitzgerald aus Leipzig

Uschi Brüning, die große Jazz-Sängerin der DDR, hat ihr Leben aufgeschrieben – ganz ohne Allüren. Anhand ihrer Biografie lässt sich Ost-Geschichte erzählen.

Big Bands: Zwischen E und Easy

Big Bands haben wieder Konjunktur. Und wer gibt jetzt gerade den Ton an? Ein kurzer Überblick über die interessantesten Neuerscheinungen in der Jazzszene

Apple: Läuft bei denen nicht

Apple wird heute wohl den Start einer Videostreaming-Plattform mit eigenen Serien ankündigen. Warum tritt der Konzern gegen Netflix, Amazon und künftig auch Disney an?

Popmusiker: Scott Walker ist tot

Mit den Walker Brothers gelang ihm der Durchbruch, als Solokünstler wurde er für seine experimentellen Alben gefeiert. Scott Walker ist im Alter von 76 Jahren gestorben.

Kinder- und Jugendbücher: Schund oder Schatz

Was macht gute Bücher aus? Welche Rolle spielt Literatur in der Schule? Darüber diskutieren eine schreibende Lehrerin, ein Verleger und eine Literaturwissenschaftlerin.

Philipp Amthor: So herrlich unlocker

Was passiert, wenn man hinter Philipp Amthors provozierendem Äußeren einen ernsthaften Mann sucht? Ein Spaziergang mit dem neuen Star der deutschen Konservativen

Julia von Heinz: "Eigentlich sieht man nur einen Rücken"

Für ihren "Tatort" über den Missbrauch eines Mädchens wurde die Regisseurin Julia von Heinz stark kritisiert. Hier spricht sie über Sexszenen, Opferrollen und tote Hunde.

Popband Botschaft: Ohnmacht klingt super

Das Debütalbum von Botschaft ist klüger, als es deutsche Popmusik erlaubt: Eine Stimme zum Quellwolkenerweichen singt Texte über die Misere des Intellektuellen.

"QualityLand" : Kleinkünstler Kling jetzt ganz groß

Dystopie aus einer digital-totalitären Zukunft: Der Roman "QualityLand" des deutschen Känguru-Chronisten wird als Serie vom US-Sender HBO verfilmt.