Literatur

"Harriet": Die Frau, die Rassisten das Fürchten lehrt

Der Kinofilm "Harriet" ehrt die Schwarze Harriet Tubman, die einst Sklaven zur Flucht aus den Südstaaten verhalf. Und so ragt der Film mitten hinein in die Gegenwart.

Elke Erb: Vom Zwitschern

Schon in der DDR war sie eine bewunderte Größe, heute feiern nicht zuletzt die Jüngeren ihre Wendigkeit: Die Dichterin Elke Erb bekommt den Büchnerpreis und das ist toll.

Andreas Kalbitz im rbb: Braune Socken am See

Der AfD-Politiker Andreas Kalbitz plaudert in einem rbb-Sommerinterview. Es spricht nicht viel dagegen, Rechtsextreme im Fernsehen zu befragen. Aber doch nicht so!

Stiftung Preußischer Kulturbesitz: Das war's, Preußen

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz sei handlungsunfähig, unterfinanziert und solle aufgelöst werden, sagt ein neues Gutachten. Diese Kritik birgt eine Chance.

Monika Grütters: Chöre sollen Corona-Finanzhilfe beantragen

Derzeit sei die Lage der Chöre "extrem schwierig", sagt Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Sie fordert die Chöre auf zu prüfen, ob sie Fördergeld erhalten können.

Liberalismus: Widerstand darf kein Dogma werden

In diesem Brief plädieren 152 Intellektuelle für mehr Liberalismus in öffentlichen Debatten. Mit dabei unter anderem Margaret Atwood, J. K. Rowling und Salman Rushdie.

Homophobie: Respekt? Ein uneingelöstes Versprechen

Während unsere Autorin vor einer Kamera über Diskriminierung von Lesben sprach, wurde sie von drei Männern angegriffen. Sie wünscht sich endlich Gleichberechtigung.

Monika Helfer: Na endlich!

Die österreichische Schriftstellerin Monika Helfer musste 50 Jahre lang schreiben, bis ihr nun der erste Bestseller, "Die Bagage", gelang. Wie gut, dass sie nie aufhörte.

Sauerteig: "Man muss ihn füttern, mit ihm sprechen"

Karl de Smedt ist der einzige Sauerteig-Bibliothekar der Welt. Hier spricht er über den Corona-Backwahn und erklärt, warum Kuhmist im Teig besser ist als Hefe.

Stiftung Preußischer Kulturbesitz: Gutachten empfiehlt die Auflösung der größten deutschen Kulturstiftung

Der Wissenschaftsrat berät in dieser Woche ein brisantes Gutachten zur Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Es empfiehlt, die Stiftung aufzulösen – die sei "dysfunktional".

Ringo Starr: Der Mann mit dem Magic Touch

Der Beatle Ringo Starr wird noch immer von vielen als Schlagzeuger unterschätzt. Zu seinem 80. Geburtstag ist es Zeit für eine Ehrenrettung.

Schwarze Jugendbuchautoren: "Wir werden euch niemals das Mikro abdrehen!"

Die Proteste gegen Rassismus in den USA sind auch die Stunde der schwarzen Jugendbuchautoren: Sie fordern ihre jungen Leser auf, mutig zu sein und den Mund aufzumachen.

Afrodeutsche Popkultur: Mehr als Roberto Blanco und Tic Tac Toe

Joana Tischkau und Anta Helena Recke wollen ein Deutsches Museum für schwarze Unterhaltungskunst initiieren. Und damit ihr Bild als schwarze Künstlerinnen erneuern.

"Tatort"-Kommissar: Schauspieler Tilo Prückner ist tot

Er gab "Tatort"-Kommissar Holicek ein Gesicht, verkörperte einen der ARD-"Rentnercops" und spielte viele, meist kauzige Nebenrollen: Nun ist Tilo Prückner gestorben.

Laura Marling: "Jetzt ist die Zeit für Musik"

Ihr neues Album hat Laura Marling wegen der Pandemie vorgezogen – und statt Konzerte gibt sie jetzt Gitarrenunterricht auf Instagram. Ein Gespräch über Pop und Corona