Literatur

Europa: Das Schwarze Loch unserer Probleme

"Europa ist die Antwort": Mit diesem SPD-Slogan könnten alle Parteien im Wahlkampf werben, sogar die der EU-Gegner. Denn an Europa lässt sich einfach alles delegieren.

"Deutscher Sachbuchpreis": Gute Idee, aber...

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels widmet nun auch dem Sachbuch einen Preis. Aber der Zeitpunkt der Verleihung ist schlecht und ein Auswahlkriterium falsch.

Judith Kerr: Die Welt in einem besseren Licht

Judith Kerr erlebte als Kind Verfolgung und Vertreibung. Ihr liebevoller und trostspendender Blick machte sie zu einer außergewöhnlichen Schriftstellerin. Ein Nachruf

Keanu Reeves: Der Schmerzensmann des Actionkinos

"Speed", "Matrix" und nun zum dritten Mal "John Wick": Wie lange will sich Keanu Reeves noch rumhetzen lassen? Begegnung mit einem Rätselhaften

"Do They Know It's Europe": Wir kaufen eine Pointe

Die Aufregung der letzten Tage hat ihren Höhepunkt erreicht: Eine bis dahin unbekannte Website ist unter der Last der Zugriffe zusammengebrochen. Es ist kaum auszuhalten.

Pamela Anderson: "Ich gehe auf die Straße"

Pamela Anderson war "Baywatch"-Star und Playmate, jetzt kämpft sie gegen Klimawandel und Faschisten. Ein Gespräch über die Europawahl und die Kluft zwischen Arm und Reich

"Game of Thrones": Unterm Rad

Nach 73 Folgen und damit mehr als 70 Stunden Fernsehen kann der Abschied von einer Serie schon mal schmerzen. Doch warum genau tut das Ende von "Game of Thrones" so weh?

"Aladdin": Die globale Wunderlampe

Disney wollte in seiner Neuverfilmung von "Aladdin" die üblichen Orientklischees vermeiden. Dabei war diese Geschichte schon immer ein Produkt europäischer Fantasien.

Sylvie Courvoisier: Der avantgardistische Lockenkopf spielt noch immer dort

Zum 30. Mal feiert das schweizerische Schaffhausen den Jazz. Wieder dabei: die Pianistin Sylvie Courvoisier, die man dort vor 23 Jahren entdecken konnte.

Sigmund Freud: Auf der Couch in die ganze Welt

Sigmund Freuds Theorien gehören zu den großen Ideen des bürgerlichen Zeitalters. Jetzt erklären zwei Bücher, wie die Psychoanalyse zum globalen Erfolg wurde.

70 Jahre Grundgesetz: Die Summe aus Schmerz, Scham und Schuld

Das Grundgesetz entstand auf den Trümmern der Menschlichkeit. Dabei wollten nach dem Zweiten Weltkrieg viele Deutsche vor allem eines: verdrängen.

Shermin Langhoff: "Ich bin ein Angriffsziel"

Wer gehört eigentlich zu dem Wir, nach dem sich alle sehnen – und wer nicht? Ein Gespräch mit Shermin Langhoff, der türkischstämmigen Intendantin des Maxim Gorki Theaters

Quentin Tarantino: Schönheit und Grauen in Beverly Hills

Premiere von Quentin Tarantinos neuem Film in Cannes: "Once upon a time in Hollywood" ist mit Brad Pitt und Leonardo DiCaprio toll besetzt, bekam aber nur leisen Applaus.

Sebastian Kurz: Groß! Groß! Groß!

Die Welt erregt sich über Österreich, vielleicht lacht sie sogar. Das ist freilich dumm und ungerecht, denn kein Land ist großartiger und hat einen großartigeren Kanzler.

Literaturpreis: Jokha Alharthi gewinnt internationalen Man-Booker-Preis

Als erste arabischsprachige Autorin hat Jokha Alharthi den Man-Booker-Preis für internationale Literatur gewonnen. Nominiert war auch die Deutsche Marion Poschmann.