Finanzen

Wohnsitzauflage: Wohnst du noch oder verdienst du schon?

Eine Studie zeigt: Das aktuelle Verteilsystem für Flüchtlinge ist mangelhaft, Wohnsitzauflagen erschweren ihnen Jobsuche und Integration.

Mordfall Walter Lübcke: Stefan E. soll AfD-Wahlkampf unterstützt haben

Der Hauptverdächtige im Mordfall Walter Lübcke war wohl mit der AfD verbunden. Er soll für die Partei Wahlplakate aufgehängt sowie Veranstaltungen besucht haben.

Brasilien: Glenn Greenwald wegen Internetkriminalität angeklagt

Brasilien geht gegen den Journalisten vor, der Edward Snowden bei der Veröffentlichung seiner Leaks half. Greenwald soll Mitglied einer Hackergruppe sein.

Jüdisches Leben: Zentralrat der Juden sieht "Explosion des Antisemitismus"

Vielen Deutschen seien die Juden hierzulande fremd, stellt der Zentralrat fest. Ein Aktionsjahr soll jüdisches Leben sichtbar machen und Vorurteile abbauen.

UN-Menschenrechtsausschuss: Klimaflüchtlinge können Anspruch auf Asyl haben

Wenn der Klimawandel das Leben bedroht, kann dies ein berechtigter Asylgrund sein, entschied ein UN-Ausschuss. Im konkreten Fall wurde das Asylgesuch aber abgewiesen.

Beleidigungen: Teilerfolg für Renate Künast wegen Hasspostings bei Facebook

Das Landgericht Berlin hat sein umstrittenes Urteil vom September revidiert: Sechs von 22 Kommentaren über die Grünenpolitikerin sind nun doch rechtswidrig.

Meng Hongwei: Ehemaliger Interpol-Chef zu 13 Jahren Haft verurteilt

Meng Hongwei muss in China wegen Korruption viele Jahre in Haft und eine Geldstrafe zahlen. Zu Beginn seines Prozesses im vergangenen Jahr hatte er sich schuldig bekannt.

Mexiko: Nationalgarde setzt Tränengas gegen Tausende Migranten ein

Erneut ist es an der Grenze zwischen Guatemala und Mexiko zu Gewalt zwischen Flüchtenden und Sicherheitskräften gekommen. Hunderten gelang der Grenzübertritt.

Südkorea: Pauken zu jedem Preis

In Südkorea ist Bildung ein gewaltiges Geschäft. Viele glauben, sie ist der Weg zum Leben in Wohlstand. Für ihre Kinder gehen Eltern sogar fragwürdige Tauschhandel ein.

Rechte Esoterik: Meditieren, heilen, Juden hassen

Mit Lebensweisheiten und Mantren bedienen Esoteriker auf YouTube ein Riesenpublikum. Doch viele predigen auch rechte Verschwörungstheorien. Unbeobachtet von den Behörden.

John Demjanjuk: NS-Verbrecher auf Fotos nicht eindeutig identifizierbar

Neue Fotos aus dem Vernichtungslager Sobibor sollen den NS-Verbrecher John Demjanjuk zeigen. Mit absoluter Gewissheit lässt sich seine Identität aber nicht feststellen.

CSD-Veranstalter: Kölner CSD zieht Motto "Einigkeit! Recht! Freiheit!" zurück

Der Veranstalter des Kölner CSD reagiert auf Proteste: Es sei übersehen worden, dass die Begriffe des Mottos für viele untrennbar mit der Nationalhymne verbunden seien.

Christine Lambrecht: Die Welt gehört in Kinderhände

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht möchte Kinderrechte im Grundgesetz verankern. Manche werfen ihr vor, sie wolle sich so in Familien einmischen.

Tschechien: Acht Tote bei Brand in Pflegeheim für Menschen mit Behinderungen

Nahe der deutschen Grenze hat es in einem tschechischen Heim gebrannt. Es gab 4 Schwer- und 25 Leichtverletzte. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar.

Britisches Königshaus: Prinz Harry und Herzogin Meghan verzichten auf königliche Titel

Der Enkel der Queen und seine Frau hatten angekündigt, sich aus dem Königshaus zurückzuziehen. Nun steht fest: "Königliche Hoheit" werden sie sich nicht mehr nennen.