Deutschland

Jeanine Añez: Neue Übergangspräsidentin löst Proteste in Bolivien aus

Nach dem Rücktritt von Präsident Evo Morales hat sich Oppositionspolitikerin Jeanine Añez zur Interimspräsidentin erklärt. Das führt erneut zu heftigen Demonstrationen.

SPD: Endlich rummst's

Olaf Scholz in Kampfstimmung: Beim ersten öffentlichen Duell der Spitzenduos wird klar, wie viel den Vize-Kanzler von seinen linken Herausforderer trennt.

Einwanderung: Oberster US-Gerichtshof tendiert im Streit um Daca zu Trump

Vor dem Surpreme Court haben die Beratungen über das Schicksal der 700.000 "Dreamer" begonnen. Vieles deutet darauf hin, dass die Richter dem Präsidenten folgen werden.

Hamburger Klimaforscher: "Seit 30 Jahren ist fast nichts passiert"

Hamburgs Treibhausgase lassen pro Jahr etwa eine Packeisfläche von der Größe Eimsbüttels schmelzen, sagt Dirk Notz. Dennoch will der Forscher keine Forderungen stellen.

Chile: Streik und Großdemonstrationen in Chile

Hunderttausende überall im Land sind erneut gegen die chilenische Regierung auf die Straße gegangen. Staatschef Sebastián Piñera kam den Protestierenden nun entgegen.

Bolivien: Evo Morales in Mexiko angekommen

Nach einer "Odyssee durch die Politik Lateinamerikas" ist der Ex-Staatschef Boliviens in seinem Exil in Mexiko angekommen. Die Lage in Bolivien bleibt weiter angespannt.

Peter Tschentscher: Ein Skandal, der keiner ist

Der BUND legt ein "Geheimpapier" vor und sieht es als Beleg für zu viel Nähe zwischen Hamburgs Erstem Bürgermeister und der Industrie. Man kann es auch anders sehen.

Ex-SPD-Chef: Sigmar Gabriel nimmt Job bei US-Beratungsunternehmen an

Der frühere SPD-Chef arbeitet künftig für die Eurasia Group als Politikberater. Das US-Unternehmen soll er als Experte für europäische Angelegenheiten unterstützen.

Wagenknecht-Nachfolge: Neustart nicht ausgeschlossen

Aus den Machtkämpfen der Linksfraktion geht die weitgehend unbekannte Amira Mohamed Ali als neue Vorsitzende hervor. Sie muss sich nun von ihren Unterstützern abnabeln.

Gaza: Raketenangriffe auf Israel nach Tötung von Islamistenführer

Dem gezielten Angriff auf den Anführer einer Extremistengruppe folgt eine neue Eskalation im Gazastreifen. Israels Armee meldet, rund 190 Raketen seien abgefeuert worden.

Hongkong: Proteste weiten sich auf Hochschulen aus

Erstmals gab es auch Demonstrationen an Hongkongs Universitäten. Die Polizei setzte wieder Tränengas und Gummigeschosse ein, die Protestierenden warfen Steine.

Polen: Treu zur Nato, loyal zu Amerika

In Paris, Berlin und Brüssel wird über die künftige Verteidigungspolitik in Europa gestritten. Polen hat sich da längst entschieden: für die USA – und gegen die EU.

Evo Morales: Es ist kein Putsch

Die bolivianische Demokratie lebt. Evo Morales’ erzwungener Rücktritt ist der größte Erfolg einer Politik, die er selbst eingeführt hat.

Die Linke: Amira Mohamed Ali ist neue Co-Chefin der Bundestagsfraktion

Künftig führen Amira Mohamed Ali und Dietmar Bartsch die Linken im Bundestag. Caren Lay konnte sich im Kampf um die Nachfolge von Sahra Wagenknecht nicht durchsetzen.

Europaparlament: Nachnominierte Kandidaten für die EU-Kommission nehmen erste Hürde

Laut Rechtsausschuss liegen bei den Anwärtern aus Frankreich, Ungarn und Rumänien keine Interessenskonflikte vor. Offen ist, ob Großbritannien jemanden nominiert.