Deutschland

Nahostkonflikt: "Die Palästinenser werden von allen Seiten unterdrückt"

In Gaza die Hamas, im Westjordanland die Autonomiebehörde, dazu Israel: Palästinenser haben immer weniger Rechte, meint Khaled Elgindy. Nahost kann jederzeit eskalieren.

Flutkatastrophe : THW klagt über Angriffe auf Helfende

Mitarbeitende des Technischen Hilfswerks wurden in den Flutregionen aus Wut und Frust mit Müll beworfen. Zu viele Freiwillige behindern zudem dort den Rettungseinsatz.

Coronavirus in Deutschland: Karliczek mahnt zur Impfung – aus Solidarität

Wer sich als Erwachsener impfen lässt, schütze auch Kinder. Auch Patientenschützer bemängeln die Impfbereitschaft. Wirtschaftsweise warnen. Corona-News aus Deutschland

Inhaftierung von Jacob Zuma: Machtkampf in Südafrika: Bricht die Staatspartei auseinander?

Nach den schweren Ausschreitungen ist es ruhiger geworden in Südafrika, doch die Gewalt kann schnell zurückkehren. Das Land steckt in einem fundamentalen Machtkampf.

Flutkatastrophe im Ahrtal: "Ich hatte auch in Aleppo Angst. Aber das war anders"

Die einen sind um ihr Leben geschwommen, die anderen haben Angehörige verloren: Im Podcast erzählen Betroffene des Hochwassers. Und viele fragen sich: gehen oder bleiben?

Philipp Amthor: "Jetzt riskiere ich bestimmt die nächste Welle an Kritik"

Philipp Amthor stand unter Korruptionsverdacht. Juristisch ist dem CDU-Abgeordneten nichts vorzuwerfen. Und nun? Ein Gespräch über den Umgang mit Fehlern in der Politik

Corona in Frankreich: Mehr Frustpotenzial als drei Lockdowns

Präsident Emmanuel Macron drückt eine Impfpflicht durch die Hintertür durch, wie die Opposition es nennt. So schnell wie sie kam, so unmöglich ist sie umzusetzen.

Corona weltweit: Hanoi geht für 15 Tage in den Lockdown

Das Virus verbreitet sich auch im olympischen Dorf. In Australien gab es wegen des Lockdowns Randale. In Frankreich sind neue Proteste geplant. Corona-News aus aller Welt

Abzug aus Afghanistan: Joe Biden genehmigt 100 Millionen Dollar für Flüchtende

Die USA ziehen ihre Truppen aus Afghanistan ab, die Taliban rücken nach. Aus Angst vor den Extremisten müssen sich viele in Sicherheit bringen, Biden gibt ihnen Geld.

Beatrix von Storch: AfD-Vize besucht Jair Bolsonaros Sohn in Brasilien

Der Präsidentensohn wird in Brasilien kritisiert, weil er Beatrix von Storch empfangen hat. Man habe gemeinsame Ideale, schreibt er zur Verteidigung.

Klimakatastrophe: G20 einigen sich nicht auf ehrgeizigere Klimaziele

Die Umweltminister der reichen Länder verfehlen eine Einigung darauf, die Erderwärmung schon bis 2030 zu begrenzen. Die deutsche Seite spricht von schwierigen Gesprächen.

Haiti: Schüsse und Tränengas bei Staatsbegräbnis von ermordetem Präsidenten

Hunderte Menschen haben gegen die Teilnahme von Haitis Polizeichef an Jovenel Moïses Beerdigung protestiert. Sie werfen ihm vor, den Präsidenten nicht geschützt zu haben.

Srebrenica: Leugnung des Völkermords in Bosnien-Herzegowina künftig strafbar

Serbische Nationalisten im gesamten ehemaligen Jugoslawien leugnen den Genozid von 1995 immer wieder. In Bosnien-Herzegowina drohen dafür künftig mehrjährige Haftstrafen.

Misstrauensvotum in Thüringen: Keiner vertraut mehr niemandem

Die AfD und Björn Höcke sind in Thüringen mit einem Misstrauensvotum gegen Bodo Ramelow gescheitert. Das Kalkül der Rechtspopulisten ist trotzdem aufgegangen.

Russland: Nawalnys Antikorruptionsteam erhebt Vorwürfe gegen Parlamentschef

Wjatscheslaw Wolodin soll mit dem Jet der Präsidialverwaltung verreist sein – auf Kosten der Steuerzahler. Nawalnys Antikorruptionsteam veröffentlichte dazu ein Video.