Bildung

Desinformationsnetzwerk: Facebook sperrt Konten von Bolsonaro-Mitarbeitern und Trump-Vertrautem

Das Online-Netzwerk hat mehr als hundert Konten gesperrt. Sie werden mit Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro und Trump-Berater Roger Stone in Verbindung gebracht.

BlueLeaks: Deutsche Ermittler beschlagnahmen Server amerikanischer Whistleblower

Die US-Aktivistengruppe Distributed Denial of Secrets hat interne Unterlagen amerikanischer Polizeibehörden veröffentlicht. Nun hat sie Ärger – mit deutschen Ermittlern.

Social Media: Warum auch der Werbeboykott Facebook nicht ändert

Unternehmen wollen nicht mehr auf Facebook werben, weil es kaum gegen Hass und Hetze vorgeht. Und Mark Zuckerberg? Zeigt sich unbeeindruckt. Dabei gäbe es Lösungen.

Sicherheitsgesetz: TikTok stellt Dienst in Hongkong ein – USA prüfen Verbot

TikTok will seinen Betrieb in Hongkong beenden – laut Unternehmen aus Sorge um eine Weitergabe von Nutzerdaten an China. Die US-Regierung kündigte eine Überprüfung an.

Elektrosmog: Ganz schön verstrahlt

Neue Produkte wie Babymützen oder Bettunterlagen sollen vor Elektrosmog und 5G schützen. Die Angst vor den Strahlen ist gut fürs Geschäft. Aber ist sie auch berechtigt?

Corona-Warn-App: App trifft Amt

Die Corona-Warn-App schnurrt digital vor sich hin. Ausgerechnet analog hakt es noch: Wie es mit Laboranbindung, Gesundheitsämtern und Hotlines klappt.

Selbstverpflichtung: Facebook verstößt gegen eigene Datenschutzauflage

Nach dem Cambridge-Analytica-Skandal führte Facebook eine neue Regel zur Weitergabe von Daten ein. Nun räumt das Netzwerk ein, die Selbstverpflichtung verletzt zu haben.

SAP: Nutzer der Corona-Warn-App sollen Update installieren

Eine erste Version der App scheitert nach 14 Tagen am Weiterzählen. Der Softwarekonzern SAP rät zu einer Aktualisierung. Unabhängig davon funktioniere alles einwandfrei.

Kindesmissbrauch: "Sind die Bilder erst einmal im Netz, ist alles zu spät"

Wie bekommen Betroffene Missbrauchsabbildungen aus dem Netz? Gar nicht, sagt Anwalt Rudolf von Bracken. Man müsse Kinder stark machen, damit sie nicht zu Opfern werden.

Hassrede: Facebook sperrt Konten rechtsextremer Gruppen

Der Internetkonzern reagiert auf Kritik und Werbeboykotte und schließt rund 320 Konten im Dunstkreis der rechtsextremen Boogaloo-Bewegung. Das Netzwerk sei "gefährlich".

Datensicherheit: Indien blockt Dutzende von chinesischen Apps

Um einen möglichen Abfluss von Nutzerdaten zu verhindern, hat die Regierung eine Reihe von Apps verboten. Darunter sind etwa TikTok und mehrere Shoppingplattformen.

Hassrede: Starbucks unterstützt Werbeboykott auf Facebook

Coca-Cola, Unilever, jetzt auch Starbucks: Die Kaffeehauskette will vorerst keine Werbung mehr auf Social-Media-Plattformen schalten – aus Protest gegen Hass im Netz.

Soziale Medien : Wer machte dieses Hashtag groß?

Zehntausende twitterten während der Black-Lives-Matter-Proteste unter #DCBlackout über eine Netzstörung, die es nie gab. Ein Lehrstück über die Macht der Verunsicherung

Microsoft: Diesen Text hat kein Roboter geschrieben

Microsoft lässt das MSN-Newsportal zukünftig von künstlicher Intelligenz kuratieren. Auch Journalisten nutzen vermehrt automatisierte Texte. Werden sie dadurch ersetzbar?

Soziale Netzwerke: Facebook will stärker gegen Hassbotschaften vorgehen

Lange bemängelten Kritiker eine zu geringe Markierung aggressiver Posts bei Facebook. Ein Werbeboykott namhafter Kunden gab nun offenbar den Ausschlag für einen Wandel.