UniSpiegel

Unispiegel

Europäischer Studentenaustausch: Bessere Jobchancen mit Erasmus

Wer im EU-Ausland studiert, kommt anschließend leichter in den Beruf. Das zeigen zwei neue Studien. Und Erasmus-Teilnehmer haben noch andere Vorteile.

Großbritannien: Schülerinnen an Eliteschule lernen mit falschem Buch für die Prüfung

37.000 Pfund zahlen Schülerinnen für ihre Ausbildung an der Malvern St. James Girls' School pro Jahr. Auf das Examen waren sie trotzdem nicht vorbereitet.

Nicaragua: Vermisste Studentenführerin wieder aufgetaucht

Zwei Tage lang war die nicaraguanische Studentin Zayda Hernández verschwunden - nun ist die prominente Widersacherin von Präsident Daniel Ortega wieder da. Doch sie trägt Spuren davon.

Morehouse College: US-Milliardär will Schulden von Uni-Absolventen begleichen

Robert F. Smith gilt als reichster Schwarzer in den USA. Nun hat er eine Rede vor dem Abschlussjahrgang am Morehouse College gehalten - und den fast 400 Absolventen versprochen, ihre Studiendarlehen zu begleichen.

Digitalpakt: Wann die Milliarden bei den Schulen ankommen

Der Digitalpakt ist in Kraft getreten - aber bis die Schulen das Geld für Computer und Lehrer-Fortbildungen bekommen, kann es noch dauern. NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer erklärt, wie es weitergeht - und wann.

Rechte von muslimischen Mädchen: Integrationsbeauftragte will Kopftuchverbot an Grundschulen prüfen

Dürfen muslimische Mädchen in Deutschland mit Kopftüchern in die Grundschule gehen? Annette Widmann-Mauz, Integrationsbeauftragte der Regierung, will das prüfen lassen. Österreich hat diese Woche ein Verbot beschlossen.

Nach Engagement als Weinstein-Verteidiger: Harvard-Professor verliert Posten als Dekan

Er wollte den wegen sexuellen Missbrauchs angeklagten Filmproduzenten Harvey Weinstein als Anwalt vertreten: Damit löste Harvard-Professor Ronald Sullivan massive Studentenproteste aus. Die Uni zog Konsequenzen.

Bremen und Baden-Württemberg: Fehler bei Abiturklausuren - Schüler müssen noch mal ran

Fragen, die Schüler nicht beantworten konnten, und zu wenig Bearbeitungszeit: In Baden-Württemberg und Bremen müssen wegen Fehler Abiturprüfungen teilweise wiederholt werden.

Mehr Geld für Studierende: Bundestag beschließt Bafög-Erhöhung

Ab Herbst gibt es mehr Geld für Bafög-Empfänger. Das hat am Donnerstagabend der Bundestag beschlossen. Doch die Erhöhung stößt auf Kritik.

Bayern: Kultusminister sieht beim Mathe-Abi keinen Grund zum Eingreifen

Tausende Schüler hatten nach dem Mathe-Abi in Bayern protestiert - es sei zu schwer gewesen. Nun hat sich der Kultusminister geäußert, er kommt zu einem anderen Schluss.

Jüdische Schüler und Antisemitismus: Kippa tragen? Nur mit einer Basecap drüber

Die Zahl antisemitischer Vorfälle in Deutschland nimmt zu. Schülerinnen und Schüler in Berlin wollen ihren Glauben nicht verstecken - sehen sich aber gezwungen, Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen.

Mathematik-Olympiade 2019: Können Sie diese Knobel-Aufgaben lösen?

Nur einer von Tausend Schülern hat es bei der diesjährigen Mathe-Olympiade ins Finale geschafft. Gelingt es Ihnen, eine Knobelei aus der Endrunde zu lösen?

Studie zu Ganztagsbetreuung: An Grundschulen fehlen Hunderttausende Betreuungsplätze

Bis zum geplanten Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Grundschüler ist es ein weiter Weg: Um den Bedarf zu decken, müsste der Staat laut einer Studie fast vier Milliarden Euro investieren.

Kabinettsbeschluss: Hebamme soll Studienfach werden

Wer als Hebamme arbeiten will, durchläuft bisher eine Ausbildung. Das soll sich ändern - und zwar schnell.

Ramadan im Klassenzimmer: So gehen Schulen mit fastenden Kindern um

Der Ramadan hat begonnen - und damit auch die Diskussionen darüber, ob Kinder und Jugendliche während der Schulzeit fasten sollten. Was steht im Koran? Und was können Lehrer tun?

Ganz harte Schule: "Auf welches Gümmi kommst du?"

Gegen Ende der Grundschulzeit werden Kinder ständig gefragt: "Auf welches Gymnasium gehst du denn im Sommer?" Dass Erwachsene dauernd nachbohren, wirft allerdings eine ganz andere Frage auf.

Gewalt im Unterricht: Österreich plant separate Klassen für aggressive Schüler

Maximal acht Schüler und ein Sonderpädagoge: Österreich will verhaltensauffällige Jugendliche künftig außerhalb ihrer Klassen schulen - zumindest zeitweise.

Kritik des Rechnungshofs: Diese Länder erhielten Geld aus dem Hochschulpakt - und horten es

Mehr Studienplätze, bessere Lehre an Unis und FHs: Dafür gibt der Bund jedes Jahr Milliarden aus. Doch der Hochschulpakt erfülle seine Ziele nicht, kritisiert der Bundesrechnungshof. Horrende Summen lägen ungenutzt herum.

200 Dollar am Tag: Krebskranke US-Lehrerin muss für Vertretung zahlen

In Kalifornien läuft eine Spendenaktion, die eine an Brustkrebs erkrankte Grundschullehrerin unterstützen soll: Sie muss nämlich für ihre Vertretung zahlen. Was unglaublich klingt, ist in dem US-Bundesstaat Gesetz.

Proteste gegen schwieriges Abitur: "Jeder Mensch kann Mathe verstehen"

Nachhilfe per App: Mehr als 300 Millionen Mal wurden die Videos von Simpleclub geklickt. Die Gründer Alexander Giesecke und Nicolai Schork finden: Mathematik sollte nicht trocken an der Tafel erklärt werden.