UniSpiegel

Unispiegel

Exzellenzuniversitäten: Triumph der Wissenschaft

Bei der Exzellenzstrategie entschied häufig nicht die Wissenschaft, sondern die Politik über Gewinner und Verlierer. Diesmal hat der Wettbewerb zum ersten Mal so funktioniert, wie er eigentlich gedacht war.

Auszeichnung für deutsche Elite-Unis: Die exzellenten Elf

Die neuen Exzellenzuniversitäten stehen fest. Einige Hochschulen galten als gesetzt, aber bei den Entscheidungen über die Forscherelite gab es auch einige Überraschungen.

Eliteförderung: Diese Unis sind "exzellent"

Die Kommission hat entschieden: Elf deutsche Unis tragen fortan den Titel "Exzellenzuniversität" - darunter die in Hamburg, Berlin, Dresden und Bonn. Es geht um Fördersummen in Milliardenhöhe.

Greta Thunberg in Berlin: "Wir werden nie aufhören"

Vor den Sommerferien sorgten sich die Organisatoren von "Fridays for Future", der Protest könne einschlafen. Nun hat Greta Thunberg bei einer Demonstration in Berlin klargemacht: Dazu wird es nicht kommen.

Debatte um einheitliche Prüfungen: FDP-Chef drängt auf bundesweites Zentralabitur

Ein Abitur für alle Länder? Gemeinsame Bildungsstandards müssten endlich umgesetzt werden, fordert FDP-Chef Christian Lindner. Kritik kommt aus den Bundesländern.

Westafrika: Schülerin bekommt Kind - und schreibt 40 Minuten später ihre Prüfung weiter

Eine gute Ausrede hätte sie gehabt: Doch eine junge Frau in Guinea unterbrach ihren Physiktest nur kurz, um ein Baby zu kriegen. Danach schrieb sie weiter - ihre Erklärung klingt einleuchtend.

"Fridays for Future": Schüler auf Klimademo - Stadt hebt Bußgelder auf

Die Stadt Mannheim zieht das Bußgeld gegen vier Schüler zurück, die an einer "Fridays for Future"-Demo teilgenommen hatten. Die "Besonderheit" im Vergleich zum "klassischen Schulschwänzen" sei erst jetzt aufgefallen.

Unentschuldigt gefehlt: Schule verhängt Bußgelder gegen "Fridays for Future"-Demonstranten

Schüler hatten zwei Mal den Unterricht verpasst, weil sie gegen den Klimawandel protestierten. Jetzt werden ihre Eltern zur Kasse gebeten.

Fehlende Schulpsychologen: Mangelverwaltung schulischer Probleme

Ein Schulpsychologe für knapp 7000 Schüler - das ist der mickrige Schnitt in Deutschland. Eine ausreichende Unterstützung von Kindern, Eltern und Lehrkräften ist da kaum möglich. Und in einigen Bundesländern ist es noch schlimmer.

Schülerprojekt im Nahen Osten: "Ich hätte nie geglaubt, dass ich mal mit Israelis zusammenarbeite"

Bei einem Schülerprojekt in Jerusalem lernen junge Israelis und Palästinenser Programmiersprachen - und ganz nebenbei Toleranz. Das Ziel: die Führungskräfte von morgen schon heute miteinander ins Gespräch zu bringen.

Bildungsministerin Karliczek auf Sommerreise: Die Glücklose

Milchkannen, Digitalpakt und nun die Diskussion um die geplante Fabrik für Batterieforschung in Münster: Die Amtszeit von Bildungsministerin Anja Karliczek gleicht einer Achterbahnfahrt. Hat sie ihren Weg gefunden?

Baden-Württemberg: Nur 45 Prozent der Lehrer arbeiten in Vollzeit

Der Wunsch vieler Lehrkräfte nach Teilzeitarbeit stellt die Schulen vor organisatorische Probleme. Baden-Württembergs Kultusministerin will nun gegensteuern.

"Fridays for Future": Was wurde aus den Drohungen gegen schwänzende Schüler?

Seit Monaten verweisen Behörden und Rektoren auf die Schulpflicht und drohen Schülern, die für "Fridays For Future" Unterricht schwänzen, Konsequenzen an. Zum Schuljahresende ist nun klar: Das war viel Lärm um wenig.

Feuerwehr-Großeinsatz in Bochum: Mehrere Schüler kollabieren bei Bundesjugendspielen

Neun Rettungswagen und 45 Einsatzkräfte: Bei den Bundesjugendspielen in Bochum war die Feuerwehr mit einem Großaufgebot im Einsatz. Fünf Kinder mussten ins Krankenhaus. Die Ursache allerdings war naheliegend.

Lehrerin über Problemschüler: Wo Gustav mit Shisha zum Fußballturnier kommt

Schüler prügeln sich vor den Augen der Lehrer, andere rauchen auf dem Sportplatz Wasserpfeife: Eine Lehrerin erzählt, warum sie ihre Schüler trotzdem nicht aufgibt - und wie glücklich sie manchmal ist.

North Carolina: Verlorener Highschool-Ring von 1997 wieder aufgetaucht

An Strand des US-Örtchens Holden Beach taucht ein mehr als 20 Jahre alter Highschool-Ring auf. Eine Absolventin macht schließlich den Ringträger ausfindig. Ihn verbindet eine emotionale Geschichte mit dem Schmuckstück.

Neues Hochschulgesetz: NRW lässt militärische Forschung wieder zu

An Hochschulen in Nordrhein-Westfalen darf künftig wieder zu Kriegszwecken geforscht werden: Das Parlament hat ein neues Hochschulgesetz verabschiedet - Unis können wieder eine Anwesenheitspflicht verordnen.

Glück, Astronomie, Vorbereitung auf den Tod: Welche dieser Schulfächer gibt es wirklich?

Lobbyisten fordern den mitunter den verrücktesten Unterrichtsstoff - und in manchen Fällen wird der sogar offiziell an Schulen eingeführt. Wissen Sie, welche dieser Fächer es in Deutschland tatsächlich gibt?

US-Bundesstaat New York: Schüler mit Autismus bekommt sein Abschlusszeugnis - aber keinen Beifall

An einer Schule in Putnam County, New York, gab es Zeugnisse - doch als Jack Higgins seines abholen wollte, geschah etwas Besonderes. Der Direktor bat die Anwesenden, ganz leise zu sein.

Klassenfoto im thüringischen Mihla: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen rechter Parole

Für ein Klassenfoto posierten Schüler in Thüringen mit einem Transparent samt Zitat einer rechtsextremen Rockband. Jetzt untersucht die Staatsanwaltschaft den Fall.