Netzwelt

Netzwelt

Neue Anklage in den USA: Julian Assange drohen bis zu 175 Jahre Haft

Nach zuvor nur einem Anklagepunkt haben die US-Justizbehörden nun 17 weitere Vorwürfe gegen den WikiLeaks-Gründer erhoben. Sie fallen unter das US-Spionagegesetz.

YouTuber gegen CDU: Die Rache der Bots

In einem Video basht YouTuber Rezo die CDU. Die Partei reagiert zunächst genau so, wie es enttäuschte junge Menschen erwartet hatten: herablassend bis unfähig. Denn es war nicht das erste Kommunikationsdesaster.

Smartphone-Bank: Berliner Datenschutzbeauftragte verhängt DSGVO-Bußgeld gegen N26

"Banking: einfach, digital", verspricht die Direktbank N26. Beim Datenschutz war das Unternehmen aber offenbar nachlässig - das hat ihm Ärger mit Berlins Datenschutzbeauftragter eingebracht.

Bis nach der Europawahl: Facebook muss Seite von rechtsextremer Partei entsperren

Facebook hatte die Seite einer rechtsextremen Kleinpartei gesperrt. Nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts muss das Netzwerk die Seite nun wieder verfügbar machen - zumindest vorerst.

Europawahlkampf auf Facebook: Wie Parteien online um Wähler buhlen

Die Facebook-Werbung der Parteien zur Europawahl unterscheidet sich stark. Die CDU umwirbt einzelne Regionen, die SPD umgarnt Frauen etwas anders als Männer. Die AfD versucht es ganz anders. Die Analyse.

Unesco-Bericht zu Sprachassistenten: Hey Siri, was vermittelst du für ein Frauenbild?

Offiziell sind manche Sprachassistenten geschlechtslos, doch die meisten Nutzer stellen sich Helfer wie Apples Siri als Frauen vor. Ist das ein Problem? Fazit eines Unesco-Berichts: ja.

Ermittlungen am Spieltisch: Zehn Spiele für Krimifans

Einmal zum Kommissar oder Detektiv werden und einen kniffligen Fall lösen? Wir stellen zehn Krimi- und Escape-Spiele vor - für Anfänger und erfahrene Spieler.

Soziale Netzwerke: Bürgerbewegung warnt Facebook vor rechter Propagandaflut

Lügen, Hass, Falschnachrichten: Die Online-Bürgerbewegung Avaaz will auf Facebook rechte Desinformationsnetzwerke mit Millionen von Followern entdeckt haben. Facebook bewertet die Funde anders.

US-Sanktionen und die Folgen: Huawei könnte Zugang zu wichtiger Chiptechnologie verlieren

Die US-Sanktionen setzen den chinesischen Elektronikriesen Huawei stark unter Druck. Nun droht der Konzern auch den Zugang zu Technologien von ARM zu verlieren, auf denen alle modernen Smartphone-Chips basieren.

Schluss mit werbefrei: Ab 2020 soll es bei WhatsApp Werbung geben

Facebook will mit WhatsApp Geld verdienen, deshalb bekommt die Chat-App Anzeigen - und zwar ab kommendem Jahr. Sie sollen zunächst nur in einem Bereich des Messengers auftauchen.

Ein Jahr DSGVO: EU-weit gab es fast 150.000 Beschwerden wegen Datenschutzverstößen

Welche Auswirkungen hat die umstrittene Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)? Dieser Tage ziehen allerlei Institutionen und Verbände eine Zwischenbilanz. Auch Dutzende Bußgelder wurden bereits verhängt.

Ex-Chefs von BND und Verfassungsschutz zur "Videofalle": Geheime Gefühle

Die FPÖ bekommt nach dem Strache-Skandal Schützenhilfe von deutschen Ex-Geheimdienstlern. Die entdecken zugunsten der Rechten plötzlich ihr Herz für die Privatsphäre und ihre Abneigung gegen Überwachung.

Anonymisierungs-App: Den Tor-Browser gibt es jetzt auch für Android

Jahrelang war der Zugang zum Tor-Netzwerk auf Android-Geräten nur über einen Umweg möglich. Nun gibt es die bekannteste Software für anonymes Browsen erstmals als offizielle, eigenständige App.

Nach Wählerprotesten: Indonesien sperrt soziale Netzwerke

Nach Protesten gegen die Wiederwahl des Präsidenten hat Indonesien den Zugang zu sozialen Netzwerken eingeschränkt. Es ist nicht das erste Land, das zu solch drastischen Maßnahmen greift.

Schwarze Liste: Microsoft entfernt Huawei in den USA aus seinem Angebot

In den USA wird es schwierig, Huawei-Notebooks zu kaufen: Microsoft und ein großer Elektronikhändler haben die Geräte in den USA aus dem Programm genommen. Auch um Huaweis Windows-Lizenz steht es schlecht.

Browser-Update: So aktivieren Sie den Cryptominer-Blocker im neuen Firefox

Wenn der eigene Computer plötzlich warm wird, wird seine Rechenleistung möglicherweise gerade von Kriminellen gekapert. Eine neue Firefox-Funktion soll so etwas verhindern - sie muss aber manuell angewählt werden.

Smartphone-Präsentation von Huawei-Tochter Honor: Kein Wort zur Android-Zukunft

Die Huawei-Tochter Honor hat neue Topsmartphones vorgestellt. Das Google-Problem der Firma wurde mit keinem Wort erwähnt. Dabei könnte es die ambitionierten Pläne der Firma ausbremsen.

Fehlender Passwortschutz: Private Daten von Millionen Instagram-Nutzern im Netz

Die Firma Chtrbox bezahlt Instagram-Influencer für Werbung. Nun kam heraus: Sie hatte Daten von mehr als 49 Millionen Nutzern ungeschützt in der Cloud abgelegt.

Sexuelle Belästigung: Japanische Anti-Grapscher-App wird hunderttausendfach heruntergeladen

In den notorisch überfüllten U-Bahnen von Tokio kommt es häufig zu sexueller Belästigung. Mithilfe einer App der Polizei können die Opfer auf übergriffiges Verhalten aufmerksam machen.

Europawahl: Forscher halten Falschmeldungen für überschätztes Problem

Verbreiten Facebook und Twitter vor der Europawahl massenhaft irreführende Artikel? Oxford-Forscher sagen: Die Gefahr ist geringer als gedacht.