Netzwelt

Netzwelt

Quiz zu Gesellschaftsspielen: Aus welchem "Spiel des Jahres" stammen diese Karotten?

Montag wird in Berlin zum 41. Mal das "Spiel des Jahres" gekürt - 1979 gewann ein für damalige Verhältnisse revolutionäres Rennspiel. Kennen Sie seinen Namen? Und die von elf weiteren Preisträgern?

Internet-Kriminalität: Hacker kapern Server von Scotland Yard

Hacker haben sich in der Nacht von Freitag zu Samstag über Londons legendäre Polizeibehörde Scotland Yard lustig gemacht. Die Blamage für die IT-Sicherheitsoffiziere ist gewaltig.

Tipps zum Wechsel des Betriebssystems: So verpassen Sie Windows 10 ein 7er-Styling

Das Support-Ende von Windows 7 rückt näher - und für etliche Computer damit der Wechsel zu Windows 10, verbunden mit einiger Umgewöhnung. Die richtigen Maßnahmen und Tools lindern den Umstiegsschmerz.

5G-Netzaufbau: Unionsabgeordnete fordern Alternativen zu Huawei

Die Bundesregierung will Huawei nicht pauschal vom Aufbau der 5G-Netze ausschließen. Nach SPIEGEL-Informationen wollen Unionsabgeordnete über strengere Sicherheitsanforderungen debattieren.

Umgang mit Hasskommentaren: Facebook wehrt sich gegen Millionenbußgeld

Facebook legt Einspruch gegen ein vom Bundesamt für Justiz verhängtes Bußgeld ein. Die Behörde wirft dem Unternehmen Verstöße gegen das Netzwerkdurchsetzungsgesetz vor.

Chrome und Firefox: Wie Browsererweiterungen ihre Nutzer ausspionieren

Harmlos wirkende Browser-Add-ons haben Steuer-, Geschäfts- und Patientendaten an die Firma Nacho Analytics gesendet. Die verkaufte dann den Zugang dazu. War das wirklich "zu 100 Prozent legal"?

Breitbandausbau: Warum Kommunen auf 124 Millionen Euro an Fördermitteln verzichten

Das Förderprogramm des Bundes für den Glasfaserausbau verpufft oftmals. Das Verkehrsministerium bleibt nach SPIEGEL-Informationen auf bereits bewilligten Millionensummen sitzen. Dafür sorgen auch die Internetprovider.

Bluetooth-Systeme: Was Apples kabellose Kopfhörer wirklich taugen - und die besten Alternativen

Die Ära der Kabel-Kopfhörer neigt sich dem Ende zu. Selbst Samsung verabschiedet sich von der Buchse. Höchste Zeit, auf Bluetooth umzusteigen. Die Stiftung Warentest hat geprüft, welche Geräte am besten sind.

Schluss mit Herzchen-Vergleich: Instagram verbirgt Like-Zahlen in sechs weiteren Ländern

Die Fotoplattform steht vor einer kleinen Revolution: Bald sehen Instagram-Nutzer wohl nicht mehr, wie viele Menschen fremde Beiträge mit einem Herzchen markiert haben. Ein Test aus Kanada wurde nun ausgeweitet.

Sicherheitsproblem von 2015: Slack setzt Zehntausende Nutzer-Passwörter zurück

2015 gab es einen unbefugten Zugriff auf eine Slack-Datenbank. Jetzt - vier Jahre später - setzt der Dienst als Reaktion darauf Passwörter zurück. Betroffen sind aber längst nicht alle Accounts.

Überarbeitete Hybrid-Konsole: Die neue alte Switch hält länger durch

Augen auf beim Switch-Kauf: Im Handel könnte man bald zwei, auf den ersten Blick identische Varianten der Nintendo Switch treffen, von denen jedoch eine mehr Akkulaufzeit bietet. Und dann gibt es noch die Switch Lite.

Fragwürdige Nutzungsbedingungen: Der FaceApp-Hype hält an - die Kritik auch

FaceApp wird zum beliebten Spielzeug Prominenter - und zum Politikum. Während ein führender US-Demokrat bereits eine FBI-Untersuchung der Software fordert, versucht der FaceApp-Chef, Bedenken zu zerstreuen.

Packstationen von DHL: Ab August kommt die mTAN nicht mehr per SMS

DHL will Nutzer von Packstationen zur Installation seiner Paket-App bringen. Die App ist künftig der Standardweg zum Empfang von Abholcodes. Für registrierte Nutzer gibt es aber noch eine Alternative.

Hype um FaceApp: Tausche lustiges Foto gegen meine Daten

Der Rapper Drake tut es, der britische Sänger Sam Smith auch. Über die Bildmanipulations-Software FaceApp verändern sie ihr Alter oder Geschlecht. Doch der Spaß hat gleich mehrere Haken.

Empörung über Facebook-Plattform: Bild von totem Teenager kursiert stundenlang auf Instagram

Ein junger Mann soll seine Freundin erstochen und Fotos der Leiche in sozialen Netzwerken veröffentlicht haben, auch auf Instagram. Dort waren sie stundenlang zu sehen, angeblich trotz Nutzerbeschwerden.

Facebook-Flashmob: Jetzt wollen schon 1,5 Millionen Nutzer Area 51 stürmen

Facebook-Veranstaltungen sind aus der Zeit gefallen? Von wegen. Am Sturm einer US-Militärbasis in Nevada wollen sich mittlerweile mehr als 1,5 Millionen Nutzer beteiligen - das bestätigen sie zumindest per Klick.

Sicherheitslücke bei Insulinpumpen: Diese App kann Menschen töten

Forscher haben eine App entwickelt, die eine Schwachstelle in bestimmten Insulinpumpen ausnutzt. Sie wollten beweisen: Für Patienten kann das Sicherheitsproblem gefährlich werden.

E-Scooter im Stadtverkehr: Gegenwehr aus Gewohnheit

Das Geschimpfe und Getöse gegen E-Scooter ist typisch deutsch: Neues wird erst einmal pauschal abgelehnt, notfalls unter Verdrehung der Tatsachen.

Rheinland-Pfalz und Saarland: Hacker-Attacke trifft mehrere Krankenhäuser

Ein Computernetzwerk, auf das Kliniken in Rheinland-Pfalz und im Saarland zugreifen, ist Ziel eines Online-Angriffs geworden. Medizinische Befunde gibt es dort deshalb nun auch mit Stift und Papier.

Skepsis gegenüber Digitalwährung: Olaf Scholz äußert große Bedenken wegen Facebooks Libra

Die Herausgabe einer Währung gehöre "nicht in die Hände eines Privatunternehmens", findet Bundesfinanzminister Olaf Scholz. Facebook muss sein Projekt Libra diese Woche auch vor dem US-Kongress verteidigen.