Das neue System

Schüleranmeldung 2012

Wie funktioniert die Schüleranmeldung?

Dokument/ Thema Kritik/Anmerkungen Externer Link
Wie melde ich mich bei Schüler Online an? Das Dokument gibt keine hinreichende Auskunft über den Sinn und Zweck von bestimmten Eingaben. So heißt es dort lapidar: "Je nach Bildungsgang werden von Ihnen Zusatzinformationen abgefragt - z.B. die letzten Noten" Hier geht es um die Eingabe von Zeugnisnoten. Warum werden diese abgefragt, obwohl die mit dem einzureichenden Zeugnis nochmals übermittelt werden?  
Die Idee, die hinter dem System steckt.... Hier findet sich der Hinweis auf die Freiwilligkeit der Teilnahme an der Online-Anmeldung: "Selbstverständlich können Anmeldungen auch ohne Nutzung dieses Systems auf schriftlichem Wege bei den Schulen eingereicht werden." Die Tatsache, dass eine Mehrfachanmeldung nur auf schriftlichem Wege möglich ist, wird verschwiegen! Bitte klicken Sie hier...
Kurzinfos für Schüler/innen und Eltern In den Flyern, die den SchülerInnen und Eltern ausgehändigt werden, fehlt jeglicher Hinweis auf die Freiwilligkeit. Ganz im Gegenteil: Durch den Satz: "Die Anmeldung erfolgt über ein zentrales dv-gestütztes Anmeldesystem. Für den Zugang zum System bekommst du von deiner derzeitigen Schule ein Anmeldepasswort", wird suggeriet, dass nur eine Online-Anmeldung möglich ist.  
Datenschutz Das alte System enthielt bereits auf der Startseite den Button "Datenschutzbedingungen". Diese fehlen im neuen System völlig. Lediglich im Impressum gibt es allgemeine Hinweise zum Datenschutz. Bitte klicken Sie hier...
     
     

Schwachstelle: Zu erwartender Schulabschluss

Die Klassenlehrer/-innen der abgebenden Schulen bestimmen mit der Auswahl des voraussichtlichen Schulabschlusses, die Auswahlmöglichkeiten für die Schulabgänger an den aufnehmenden Schulen. Diese Prognose erfolgt auf der Grundlage des Halbjahreszeugnisses Anfang Februar. In einer Dokumentation für Klassenlehrer/-innen der abgebenden Schule heißt es dazu:
" Sie müssen unter „Schülerdaten“ einen voraussichtlichen Schulabschluss pro Schülerin oder Schüler eingeben. Dieser voraussichtliche Schulabschluss sollte sich nach den Ergebnissen der Notenkonferenzen im Januar zum Halbjahr des Schuljahres richten. Nach dieser Eingabe richten sich die Angebote, die die Schülerinnen und Schüler bei der Anmeldung bekommen. Dies bedeutet z.B. kein Q-Vermerk,- keine Anmeldung an einer Oberstufe. Diskutieren Sie diese Situationen mit Ihren Schülerinnen und Schülern. Ändern Sie ggf. den voraussichtlichen Abschluss „nach oben“, aber informieren Sie betroffene Schülerinnen und Schüler über die Konsequenzen, wenn Sie z.B. den Q-Vermerk nicht erreichen." ( Prozesse und Anleitungen Modul „Abgebende Schule“ Version 2.06)

Hier wird deutlich, wie wichtig eine Mehrfachanmeldung für die Schulabgänger ist. Das System ist aber darauf ausgerichtet, genau das zu verhindern!

Subtile Optionen für die Auslese von Bewerbern

...besonders von den kaufm. BKs gewünscht